Montag, 25. Oktober 2021

Infokanal

Aktuelle E-mail Adresse der Ortsverwaltung und Erreichbarkeit Ortsvorsteher 
Doerlesberg@Wertheim-Main.de
Mobilnr. für Terminvereinbarungen oder Fragen:
Ortsvorsteher Udo Schlachter: 0160 9024 3805
27.08.2021

 
Ortsverwaltung Dörlesberg seit 16. September wieder geöffnet 
Wegen der aktuellen Situation durch die Corona Pandemie gibt es Vorschriften beim Besuch von öffentlichen Einrichtungen. Bitte erfragen Sie diese im Bedarfsfall telefonisch unter 09342-301-251 oder Informieren Sie sich über die Medien.

Ab dem 16. September wird die Ortsverwaltung wieder für Publikumsverkehr geöffnet.

Frau Melanie Tschöp wird immer Donnerstags von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Büro der Ortsverwaltung sein.

Wir danken Frau Monika Braun an dieser Stelle für ihren Dienst und die gute Zusammenarbeit in der vergangenen Zeit.
27.08.2021

 
Kirchengemeinde Külsheim-Bronnbach: 
Stellenausschreibung:
Die Röm.-Kath. Kirchengemeinde Külsheim-Bronnbach sucht für die Kirche St. Dorothea in Dörlesberg ab 01.04.2022 eine/n Mesner/in
mit einer Wochenarbeitszeit von durchschnittlich ca. 8 Stunden in befristeter/unbefristeter Anstellung.
Als Mesner/in oder als Mesner-Team obliegen Ihnen sämtliche Aufgaben bei der Vorbereitung von Gottesdiensten, die Wartung der technischen Anlagen und die Pflege des Inventars. Wir erwarten die Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen der AVO (in Anlehnung an den TV-L) mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 01.11.2021 an die Röm.-Kath. Kirchengemeinde Külsheim-Bronnbach, Kirchbergweg 20, 97900 Külsheim.
Für Fragen steht Ihnen Christian Stemmler unter der Telefonnummer 09342 / 9367330 oder unter christian.stemmler@t-online.de zur Verfügung.
05.10.2021

 
Glasfaser-Infoabend  
Dienstag, 23.11. um
18.30 Uhr, Waldsporthalle
Wertheim-Dörlesberg

Ob für das Homeoffice, Schule oder Streamen.
Wir alle erfahren täglich, wie wichtig ein leistungsfähiges Internet ist.

Aktuell bietet sich in Wertheim die historische Chance auf ein flächendeckendes Glasfasernetz. Die BBV Deutschland will dieses hier bei uns ohne einen Cent Steuer- und Fördergeld komplett privat finanziert bauen, wenn in Wertheim und allen anderen 17 Städten und Gemeinden im Main-Tauber-Kreis zusammen insgesamt 20 % aller Privathaushalte und Gewerbebetriebe einen Vertrag für ein toni-Internetprodukt abschließen.

Der Haus- und Glasfaseranschluss ist bis Ende der Vermarktung in der Regel für alle Liegenschaften kostenlos.

Vielen Haushalten stellen sich wichtige Fragen:
Wie sieht das Projekt aus?
Welche Vorteile habe ich von der Glasfaser?
Wie komme ich am schnellsten an die Glasfaser?
Welche toni-Dienste und Produkte gibt es?
Was kostet der Anschluss?
Und wie kommt die Glasfaser in mein Haus?

Antworten darauf und zu weiteren Fragen will das toni-Team der BBV in enger Kooperation mit unserer Kommune am Dienstag, 23. November 2021 ab 18.30 bei einem Infoabend im Waldsporthalle in Wertheim-Dörlesberg umfassend beantworten.

Es sind die 3G Regel und Abstand einzuhalten. Teilnehmer füllen bitte zudem das Kontaktdatenformular aus.
18.10.2021

 

 

© 2010 by Proteus Solutions GbR